Museums Kunst - Kunst Kurse - Mal Kunst

Corina Ott-Seelow


Kurse / Aktuelles
Werkstatt und Museum

Kreativ in Museum und Werkstatt

In zwei Projekten besuchen wir die Charlottenburger Museen und arbeiten praktisch in der Werkstatt der Jugendkunstschule Schoeneberg.
 

1. Spiel der Gesichter Projekt für die Klassen 2-8

Das Gesicht ist wie ein Buch mit vielen Rätseln. Wir können es beispielsweise von verschiedenen Seiten aus angucken, uns die einzelnen Merkmale einprägen, den Linien, Farben und Formen nachspüren aber auch "hinein- oder dahinter gucken". Im Museum Berggruen werden wir uns beim Rundgang mit Porträts der Künstler Picasso, Matisse und auch Klee beschäftigen, sie zeichnen und herausfinden, was  sie so besonders macht und wie sie auf uns wirken.
An einem darauf folgenden Freitag in der Werkstatt wird mit den künstlereigenen Techniken und Arbeitsweisen experimentiert und gestaltet. Dabei entstehen eigene Gesichter in Collagetechnik und Acryl und gegebenenfalls in Aquarell und Ölpausentechnik.
Diese werden zu Stabköpfen, zu denen je nach Klassenstufe Geschichten oder Texte erfunden werden, um sie anschließend spielerisch ins Gespräch kommen zu lassen.
 

2. Gärten der Träume  Projekt für die Klassen 1-10

Träume sind seltsam, schön, aufregend, gruselig, himmlisch, oder lustig. Sie kommen und gehen und eigentlich gelingt es uns nie, sie festzuhalten, oder jemand anderem zu zeigen…

Die Surrealisten interessierten sich für die Welt der Träume. Sie erfanden Techniken, die den Zufall mitgestalten lassen und gestalteten Bilder, die alle ein bisschen verrückt aussehen.
Im Museum erforschen wir, wie sie gemacht und welche Geschichten dahinter stehen. Für unsere Werkstattarbeit in verschiedenen Stationen werden wir ebenfalls auf diese Weise experimentieren. Mit Hilfe der Collagetechnik lassen wir uns in „Gärten der Träume“ entführen, in denen es Dinge und Gestalten gibt, die noch niemand gesehen hat.

Projektleiterinnen: Maria Möcklinghoff ( Kunstpädagogin), Corina Ott- Seelow ( Kunst- und Museumspädagogin)
 

Buchungsmodalitäten.

1. Vereinbarung eines Freitagstermins von 9-13 Uhr für die ganze Klasse in der Jugendkunstschule, in Absprache mit der Projektleiterin Maria Möcklinghoff.
E-Mail: maria.moecklinghoff@gmail.com

2. Absprache des Museumstermins mit Frau Ott-Seelow. E-Mail: info@ott-seelow.de

3. Anmeldung einer einstündigen Führung im betreffenden Museum ab 10 Uhr(Di-Fr)
Angabe der Schule, der Klasse, Schüleranzahl und Leitungswunsch angeben: Frau Ott-Seelow!
E-Mail: m.bode@smb.spk-berlin.de

Kosten: 30.- € für die Führung, in bar vor Ort zu entrichten
            1,50 € Materialkosten pro Schüler. Gesamtbetrag in der Werkstatt bezahlen.

    

Adressen:
Sammlung Scharf- Gerstenberg, Schlossstr. 70,  14059  Berlin- Charlottenburg, U2: Sophie Charlottestrasse oder U7: Richard Wagnerplatz
Berggruen Museum, Schlossstr.1,14059 Berlin - Charlottenburg.

Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg, Martin Lutherstr.46,  10779 Berlin, Tel. 902776324, E-Mail:juks.schoeneberg@gmx.de, U4: Viktoria- Luise  Platz, U7: Bayrischer Platz, Bus:46,204